Xiamen Sinuowei Automated Science and Technology Co.,Ltd

banner
Zylindertyp und Funktionsprinzip 2021-11-22
Zylindertyp

Pneumatischer Aktuator, der bei der pneumatischen Übertragung die Druckenergie von komprimiertem Gas in mechanische Energie umwandelt. Es gibt zwei Arten von Zylindern: hin- und hergehende Linearbewegung und hin- und hergehende Schwingung. Der Zylinder für die hin- und hergehende Linearbewegung kann in einfachwirkende, doppeltwirkende, Membran- und Schlagzylinder unterteilt werden.

① Einfachwirkender Zylinder: Es gibt nur eine Kolbenstange an einem Ende, die Luft von einer Seite des Kolbens zuführt, um Energie zu sammeln, um Luftdruck zu erzeugen. Der Luftdruck drückt den Kolben, um sich durch Feder oder Eigengewicht auszudehnen und zurückzukehren.

② Doppeltwirkender Zylinder: Luftzufuhr abwechselnd von beiden Seiten des Kolbens und Kraftabgabe in eine oder zwei Richtungen.

③ Membranzylinder: Kolben durch Membran ersetzen, Kraft nur in eine Richtung ausgeben und mit Feder zurückstellen. Es hat eine gute Dichtleistung, aber einen kurzen Hub.

④ Schlagzylinder: Dies ist eine neue Komponente. Es wandelt die Druckenergie des komprimierten Gases in die kinetische Energie der Hochgeschwindigkeitsbewegung (10 ~ 20 m / s) des Kolbens für die Arbeit um. Der Schlagzylinder wird um eine mittlere Abdeckung mit einer Düse und einer Auslassöffnung erweitert. Der mittlere Deckel und der Kolben teilen den Zylinder in drei Kammern: Luftspeicherkammer, Kopfkammer und Heckkammer. Es wird häufig beim Stanzen, Stanzen, Zerkleinern, Formen und anderen Operationen verwendet. Der hin und her schwingende Zylinder wird Schwingzylinder genannt. Der innere Hohlraum wird durch die Klinge zweigeteilt, und die Luft wird den beiden Hohlräumen abwechselnd zugeführt. Die Abtriebswelle schwingt und der Schwingwinkel beträgt weniger als 280 °. Darüber hinaus gibt es Drehzylinder, Gas-Flüssigkeits-Dämpfungszylinder und Schrittzylinder.

Der Zylinder hat 2-Takt und 4-Takt. Der übliche 2-Takt-Zylinder wird bei Motorrädern, Kettensägen, Rasenmähern und anderen Maschinen verwendet.

So funktioniert es Stimme bearbeiten

Generell gilt bei gleichem Hubraum: Je mehr Ventile, desto besser die Einlass- und Auslasseffizienz. Genau wie ein Mensch, der müde rennt und keucht, muss er den Mund öffnen und atmen. Herkömmliche Motoren haben normalerweise ein Einlassventil und ein Auslassventil pro Zylinder. Dieser Ventilmechanismus mit zwei Ventilen ist relativ einfach, hat niedrige Herstellungskosten und ist leicht zu warten. Bei normalen Motoren mit geringen Ausgangsleistungsanforderungen können zwei Ventile eine zufriedenstellende Motorausgangsleistung und Drehmomentleistung erzielen.

Für Motoren mit großem Hubraum und großer Leistung soll die Mehrventiltechnik eingesetzt werden. Die einfachste Multi-Ventil-Technologie ist die Drei-Ventil-Struktur, d. h. ein Einlassventil wird zu der Zwei-Ventil-Struktur eines Einlasses und einer Reihe hinzugefügt. Die meisten neuen Autos, die von großen Automobilunternehmen in der Welt entwickelt wurden, verwenden eine Vierventilstruktur. Im Ventiltrieb mit vier Ventilen hat jeder Zylinder zwei Einlassventile und zwei Auslassventile.

Die Struktur mit vier Ventilen kann die Ansaug- und Abgaseffizienz des Motors stark verbessern. Die meisten Neuwagen verwenden die Vierventiltechnik. Das Erreichen oder Überschreiten von sechs Ventilen macht jedoch nicht nur die Ventilstruktur zu komplex, sondern verkürzt auch die Lebensdauer des Motors, die Raumvorhangfläche für die Ventilöffnung (Ventilumfang und Ventilhub) ist ebenfalls klein und der Wirkungsgrad wird verringert. Daher ist die Vierventiltechnik die am weitesten verbreitete.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Anzahl der Zylinder und Ventile als einer der Maßstäbe zur Beurteilung der Motorqualität herangezogen werden kann, jedoch nicht der einzige Maßstab ist. Zum Beispiel steht der Reihen-4-Zylinder 2.0L-Motor von BMW dem gewöhnlichen 6-Zylinder-Motor in Leistung und Drehmoment aufgrund seiner einzigartigen variablen Ventiltechnologie in nichts nach, was auch der Grund dafür ist, warum die Leistung des BMW 318 weit verbreitet ist gelobt. Mercedes Benz hat längst die Technologie der 3 Ventile pro Zylinder übernommen, die auch ein gutes Niveau an Leistung, Drehmoment und Umweltschutz erreicht hat. Darüber hinaus können die Leistung und das Drehmoment des Bora 1.8t4-Zylindermotors mit Turboaufladungstechnologie auch das Niveau eines normalen 6-Zylinder-Motors erreichen.
in Kontakt kommen

in Kontakt kommen

    Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und weitere Einzelheiten erfahren möchten, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Startseite

Produkte

Über

Kontakt

oben